… Zuschüsse nicht zurückgezahlt werden müssen?

 

Der Unternehmer spricht dann von “verlorenen“ Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Je nach Branche, Bundesland und Vorhaben können an vielen Investitions-Standorten - in den alten und neuen Bundesländern - Zuschüsse beantragt werden!

Diese Zuschüsse können z.B. auch von Unternehmen beantragt werden, die ein Grundstück erwerben und dann ein Büro, eine Werkstatt oder eine Produktionshalle erstellen möchten.

 

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vergessen Sie nicht, uns Ihre Telefonnummer mitzuteilen, damit wir Sie anrufen können.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

 Auf der Suche nach dem richtigen Fördermittel-Berater?

Wussten Sie schon, dass... ?

… bei Fördermittel-Darlehen bis zu 7 Jahren Tilgungsfreiheit möglich sind? Der Unternehmer zahlt in den tilgungsfreien Jahren nur die Zinsen. Das schont die Liquidität des Kreditnehmers in der Anlaufphase der Investition. Sondertilgungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung sind bei fast allen Programmen möglich.