… der Kauf, die Beteiligung oder die betrieblichen Aktivitäten nicht nur in Europa mit öffentlichen Mitteln gefördert werden?

 

Unternehmer, die im Ausland eine Niederlassung, eine Betriebsstätte oder sogar lediglich eine Repräsentanz eröffnen, können einen Förderantrag stellen.

Selbst Sprachkurse künftiger Mitarbeiter können aus EU-Mitteln bezuschusst werden.

 

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vergessen Sie nicht, uns Ihre Telefonnummer mitzuteilen, damit wir Sie anrufen können.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

 Auf der Suche nach dem richtigen Fördermittel-Berater?

Wussten Sie schon, dass... ?

… auch Kinder eines Unternehmers Zuschüsse bis 30.000 Euro bei der Übernahme des elterlichen Betriebes erhalten können? Voraussetzung ist, dass die Kinder als Unternehmensnachfolger vor der Beteiligung oder Übernahme in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen. Dieser Zuschuss gilt auch, wenn bisher angestellte Mitarbeiter Unternehmensnachfolger werden. Wichtig ist: erst der Antrag – dann Nachfolge oder Beteiligung.